The final Push - Himbeerblättertee
The final Push - Himbeerblättertee
The final Push - Himbeerblättertee
The final Push - Himbeerblättertee
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, The final Push - Himbeerblättertee
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, The final Push - Himbeerblättertee
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, The final Push - Himbeerblättertee
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, The final Push - Himbeerblättertee

The final Push - Himbeerblättertee

Verkäufer
Hottea Mama
Normaler Preis
€10,90
Sonderpreis
€10,90
Normaler Preis
Bald wieder verfügbar
Einzelpreis
€48,44pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hottea Mama – The final Push

Produktbeschreibung

Bereite Deinen Körper auf die Wehen vor. Himbeerblättertee wird bereits seit Generationen verwendet, um dem Baby den Eintritt in diese Welt zu erleichtern. Genauere Infos, warum Du Himbeerblättertee ab der 37. Schwangerschaftswoche trinken solltest, kannst Du in unserem Blogbeitrag „Himbeerblättertee zur Geburtsvorbereitung“ lesen.

The final Push wurde speziell für schwangere Frauen entwickelt, die sich im dritten Trimester der Schwangerschaft befinden. Studien zeigen sogar, dass Himbeerblättertee die postnatale Heilung unterstützen kann.

Eine frische und gleichzeitig beruhigende Tasse mit Himbeerblättern und Pfefferminze. Der Tee schmeckt erfrischend minzig und krautig. Für alle Kräuterteeliebhaber also ein echtes MUSS.

Himbeerblätter schmecken nicht nach Himbeeren. Man kann den Geschmack vergleichen mit einem Grünen Tee mit pflanzlichen Noten und einer leichten Bitterlichkeit. Ganze Pfefferminzblätter sind süßer und haben einen intensiveren Minzgeschmack als ein traditioneller Teebeutel.

Jede Packung enthält 15 biologisch abbaubare Teebeutel mit ganzen Blättern und Blüten. Die Teemischung von Hottea Mama wird nur mit qualitativ sehr hochwertigen Zutaten zusammengestellt.

Aus 15 Teebeuteln Hottea Mama kannst du mindestens 30 Tassen Tee zubereiten.

The final Push ist vegan und glutenfrei.

Produkteigenschaften

Merkmale: erfrischend minzig und krautig – ein süßer, herber Geschmack

Anzahl: 15 biologisch abbaubare Teebeutel pro Packung

Empfohlene Anwendung:

Tee mit heißem Wasser aufgießen und 3-5 Minuten ziehen lassen.

Die Teebeutel enthalten ganze Blüten und Blätter, sodass du diese mindestens 2-mal aufgießen kannst. Hole das Beste aus den Pflanzen heraus!

Nicht umsonst gibt es das chinesische Sprichwort: „Den ersten Tee für den Feind, der zweite für den Freund!“

Inhaltsstoffe 

60% Himbeerblätter und 40% Pfefferminze

FAQ

Leitet Himbeerblättertee meine Wehen ein?

Das kann nicht mit einem klaren Ja oder Nein beantwortet werden. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, das überfällige Frauen weheneinleitende Symptome verspüren, wenn sie Himbeerblättertee trinken. Bei Hebammen kommt Himbeerblättertee aber bereits seit mehreren Jahren zur Wehenförderung zum Einsatz.

Gerade aber die gewebeauflockernden und durchblutungsfördernden Eigenschaften, die man Himbeerblättertee zuschreibt, machen ihn so wertvoll in der Geburtsvorbereitung und zum Geheimtipp vieler Hebammen.

Stattdessen gibt es Studien, die beweisen, dass Himbeerblättertee zu einer Verkürzung der 2. Wehenphase führen kann. Solltest Du aber gefährdet für Frühwehen sein, solltest Du vorab ein kurzes Gespräch mit Deinem Frauenarzt/Frauenärztin darüberführen.

Ab wann soll The final Push getrunken werden?

Wir empfehlen the final Push ab der 37. Schwangerschaftswoche im Rahmen Deiner Geburtsvorbereitung zu trinken. 1 Tasse pro Tag ist ausreichend, maximal 3 Tassen pro Tag. Die 38. Schwangerschaftswoche pausierst Du mit diesem Tee, hier kannst Du auf andere Teesorten von Hottea Mama ausweichen. Ab der 39. Schwangerschaftswoche nimmst du die Einnahme von Hottea Mama The final Push wieder auf. Die 40. Schwangerschaftswoche wird wieder pausiert und so weiter. Diese Vorangehens Weise wird angewendet, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Oft wird Dir auch eine Einnahme bereits ab der 34. Schwangerschaftswoche empfohlen, das ist in manchen Fällen auch ratsam. Bevor Du eine Einnahme vor der 37. Woche in Erwägung ziehst solltest Du das in jedem Fall mit Deinem Arzt oder Hebamme abklären.

Wie ist der Tee zusammengesetzt?

60% Himbeerblatt und 40% Pfefferminze. Diese Zusammensetzung schafft eine Balance im Geschmack und dient gleichzeitig zur Linderung von Sodbrennen. Gerade am Ende der Schwangerschaft haben viele Schwangere mit Sodbrennen zu kämpfen.

Der Tee kommt mit ganzen Blättern von Himbeerblätter und Pfefferminzblätter. Auf diese Weise wird ein enormer Teesatz der sich am Boden der Tasse absetzt verhindert.

 

Mehr Infos zur Einnahme von Himbeerblättertee, findest Du in unserem Magazin unter "Himbeerblättertee - Wirkung zur sanften Geburtsvorbereitung"

Bewertungen

14 Bewertungen Schreibe eine Bewertung